Optimierung ohne Investition

Wenn unsere Einstiegsberatungen mit Einspargarantie (siehe Energiekompass und Basischecks) belastbare Potentiale in Ihrem Unternehmen zeigen, begleiten wir Sie bei der Umsetzung der Maßnahmen mit der Erfahrung aus den Werken unserer Firmengruppe und vielen erfolgreichen externen Projekten. Aus der Praxis für die Praxis.

Umsetzung nicht investiver Maßnahmen

Grundlast

Kennen Sie Ihren Grundlastbedarf außerhalb Ihrer wertschöpfenden Betriebszeiten für Strom, Wärme und andere Energie?

Unsere Lastganganalyse zeigt das schnell und transparent. Die einzigartigen Analysemethoden geben belastbare Hinweise zur Höhe des Einsparpotentials.

Um die Kosten für Energie außerhalb der wertschöpfenden Betriebszeit auf das notwendige Minimum zu reduzieren, werden die verantwortlichen Verbraucher durch eine gezielte Messung identifiziert. Dann werden organisatorische und technische Optimierungsmaßnahmen abgeleitet und umgesetzt.

Die Grundlast außerhalb der wertschöpfenden Betriebszeit kann regelmäßig um mehr als 50% gesenkt werden, dies belegen viele erfolgreich umgesetzte Projekte.

Testen Sie uns!

Lastspitzen

Kennen Sie Ihr Risikopotential durch hohe Lastspitzen bei Strom und Gas?

Hohe Lastspitzen bei Strom und Gas kosten viel Geld.  Direkt durch die Leistungspreise in den Netzentgelten, indirekt sind hohe Lastspitzen regelmäßig Hinweis für Verbesserungsmöglichkeiten in den Betriebsabläufen und Regelungen.

Wir grenzen durch unsere Analyse die relevanten Verbrauchsbereiche schnell ein und decken fokussiert die Ursachen für Lastspitzen auf. Dann werden organisatorische und technische Optimierungsmaßnahmen abgeleitet und umgesetzt.

Die so identifizierten Optimierungspotenziale übersteigen die direkten Einsparungen durch Lastabsenkung oft deutlich.

Hydraulik

Die effiziente Verteilung von Energie ist die Grundlage für minimale Energiekosten. Das gilt für neue und bestehende Anlagen gleichermaßen. Transparenz in der Infrastruktur zur Energieverteilung ist die Basis für einen optimierten Systembetrieb und die Entscheidungsgrundlage für alternative Lösungen.

Wir überprüfen Ihr System, leiten Optimierungspotentiale ab und setzen diese mit Ihnen um.

Gebäudeleittechnik

Die Gebäudeleittechnik ist das Gehirn Ihrer Energieinfrastruktur. In Energieaudits stellen wir regelmäßig erhebliche Missstände im Betrieb modernster Anlagen fest. Die Ursache ist oft eine fehlende Abstimmung zwischen den verschiedenen Systemen oder die Integration neuer Anlagentechnik in alte Verbraucherstrukturen und Netze.

Wir prüfen Ihre Gebäudeautomation für eine optimierte Funktion im Gesamtverbund. Unabhängig vom Zeitpunkt der Analyse werden jahreszeitlich oder prozessuale Unterschiede in den Betriebsfällen simuliert und der aktuelle Betrieb mit den realen Anforderungen abgeglichen.

Energieeinkauf

Aktuell beschaffen die meisten Unternehmen in Deutschland Strom und Gas mit der klassischen Vollversorgung in Jahres-/ Zweijahresverträgen. Dabei werden häufig Standorte verschiedener Gruppenfirmen in Deutschland in der Beschaffung gebündelt. Etanomics bietet die dafür regelmäßig erforderlichen Angebotsanfragen-, vergleiche und Entscheidungsvorlagen an.
Wir bewerten kontinuierlich die weitere Standortbündelung und etablieren dafür die ggf. erforderliche Prozesse. Neben der klassischen Vollversorgung werden Potentiale aus einer strukturierten Beschaffung und anderen Beschaffungsstrategien vergleichend bewertet und vorgestellt.

Die strukturierte Energiebeschaffung hat sich am Markt etabliert. Damit werden vor allem Risiken der klassischen Vollversorgung gemindert und die Chancen veränderter Börsenpreise genutzt. Inwieweit sich daraus Einsparpotentiale für Sie ergeben, prüfen wir im Rahmen vergleichender Ausschreibungen.

Umlagen und Abgaben

Die Energiepreise bestehen zu einem großen Anteil aus Umlagen und Abgaben. Jede Belastung bietet Ausnahmeregelungen und Entlastungstatbestände, die bei der Erfüllung aller Voraussetzungen zu erheblichen Einsparungen führen können.

Wir prüfen alle aktuellen Reduzierungen und Entlastungen auf Vollständigkeit. Wenn die Voraussetzungen für weitere Entlastungen bereits erfüllt werden oder mit einfachen Maßnahmen erfüllt werden können quantifizieren wir das Potential und begleiten Sie bei der Umsetzung.

 

Die wichtigsten Entlastungsmöglichkeiten sind:

  • §§ 9a, 9b, 9, 10 Stromsteuergesetz

  • §§ 51, 53, 54, 55 Energiesteuergesetz

  • individuelle Netzentgelte nach §19 Netzentgeltverordnung

  • EEG Härtefallregelung

Dies sind typische Optimierungen mit hohem Einsparptotential ohne Investitionsbedarf. Viele weitere Möglichkeiten diskutieren wir gerne im Kontext Ihrer persönlichen Situation. Sprechen Sie uns an!

Manuel Fath

Wir beraten Sie gerne

Manuel Fath

Teamleiter Energieoptimierung und -management

 

Etanomics Service GmbH
Waldecker Straße 13
64546 Mörfelden-Walldorf
Tel.: +49 6105 320089 - 15

E-Mail schreiben

Thomas Maintz

Wir beraten Sie gerne

Thomas Maintz

Senior Consultant

 

Etanomics Service GmbH
Waldecker Straße 13
64546 Mörfelden-Walldorf
Tel +49 6105 - 320089 - 19

E-Mail schreiben